Trotz der anstehenden Veröffentlichung von Nintendos neuer Spielkonsole Nintendo 3DS im kommenden Frühling wird Nintendo nach Angaben des Chefs Satoru Iwata an der DSi Hard- und Softwarelinie festhalten. Gegenüber Investoren verkündete Iwata das nachfolgende Zitat zur Haltung von Nintendo.

„Bereits im nächsten Jahr werden wir Nintendo 3DS veröffentlichen, aber für die bestehende Linie an Nintendo DS Geräten werden wir rechtliche und technische Gegenmaßnahmen gegen Pirateriegeräte wie MagiCom intensivieren. Wir wollen die Situation ändern, indem wir Hit-Titel produzieren, die die bereits riesige installierte Hardwarebasis bewegen.”

Damit können alle DSi-Freunde aufatmen. Die Entwicklung geht weiter und auch künftig werden neue Spieltitel für das lieb gewonnene Handheld erscheinen.