Qualität durch Kompetenz & Know How

Get Adobe Flash player

Blog

The-Gamers-World - Konsolen - Modchips - Spiele - Handys - Gadgets Blog.

Aldi Nord-Gründer Theo Albrecht verstorben

Veröffentlicht von am in Allgemein
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1127
  • Updates abonnieren
  • Drucken

Theo Albrecht, der Gründer von Aldi Nord, ist am 24.07.2010 im Alter von 88 Jahren verstorben. Dies teilte die Unternehmensgruppe kürzlich mit. Mit dem Tod von Theo Albrecht starb auch ein Stück deutsche Wirtschaftsgeschichte.

Innovative Ideen sorgten für enormen Erfolg im Einzelhandel

Theo Albrecht sorgte mit neuen Konzepten bereits in den 60er Jahren für Furore im Lebensmitteleinzelhandel. Mit seiner Geschäftsidee „Qualität ganz oben – Preise ganz unten“ konnte sich seine Unternehmensgruppe an die Spitze des deutschen Einzelhandels setzen. Das Discountsystem, wie man Aldi heutzutage kennt, war seinerzeit ein Meilenstein in der Entwicklung des Einzelhandels. Das Konzept war ebenso einfach wie genial: hochwertige Lebensmittel und qualitativ exzellente Konsumgüter zum kleinen Preis. Damit verfolgte Albrecht das Ziel, diese Güter für die breite Masse erschwinglich zu machen.

Die Frage, ob sein Konzept aufging, stellt sich nicht. Die Allgegenwärtigkeit von Aldi Filialen trifft hierüber Aussage genug. Sein unerschütterlicher Wille, immer noch ein wenig mehr zu leisten, führte letztendlich zum riesigen Erfolg der Unternehmensgruppe. Der Tod von Albrecht ist für die Wirtschaftswelt ein sehr tragischer und bedauerlicher Verlust, spornte er doch viele Unternehmen dazu an, über sich selbst hinauszuwachsen. The Gamers World zählt sich ebenfalls zu diesen stillen Bewunderern Albrechts. Albrecht hat gezeigt, dass nichts unmöglich ist, wenn man seine Ziele nur konsequent genug verfolgt.

The Gamers World spricht sein Bedauern aus

Deshalb spricht das Team von The Gamers World den Hinterbliebenen sein tiefes Bedauern aus. Theo Albrecht war und ist, auch über seinen Tod hinaus, ein leuchtendes Beispiel für die Wirtschaft. Sein Andenken wird in vielen Herzen bewahrt bleiben und sein Können als Kaufmann soll noch viele Jahre Ansporn für die Gründer dieser Zeit sein, stets nach der Verbesserung zu suchen, die jeder Betrieb seinen Kunden schuldig ist.

The Gamers World hat, wie dereinst Theo Albrecht, mit einem kleinen Laden angefangen. Der erste Computer wurde verkauft, die erste Spielkonsole ebenso. Genau wie Theo Albrecht war auch der Gründer von The Gamers World bestrebt, mehr zu erreichen. Entsprechend dem Leitspruch Albrechts kämpfte auch The Gamers World stets dafür, die Qualität zu verbessern, während die Preise immer kleiner gemacht werden können. An diesem Prinzip hat sich bis heute nichts verändert und The Gamers World hat den tieferen Sinn, den Albrecht seinerzeit zu vermitteln versuchte, verstanden.

So werden auch wir, nicht nur im Gedenken an Theo Albrecht, weiterhin daran arbeiten, unser Portfolio und auch den Service für die Kunden stets zu erweitern und zu verbessern.

Zuletzt bearbeitet am
0
Trackback URL für diesen Beitrag

Einen Kommentar verfassen

Post comment as a guest

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
  • Keine Kommentare gefunden

Benutzerlogin

Live Support

LiveZilla Live Chat Software